Der Blankenseer Musiksommer im Waldfrieden

Konzert des Musiksommers
Konzert des Musiksommers
Spendenmarathon für die "Jehmlich-Orgel"
Spendenmarathon für die "Jehmlich-Orgel"

Die Konzertreihe

Bereits seit 1990 finden im Kirchenzentrum Waldfrieden der Johannischen Kirche regelmäßig Konzerte - seit 1993 unter dem Namen Blankenseer Musiksommer - statt.

Da die Orgel ("Jehmlich-Orgel"), die mit ihrer Klangschönheit Musiker und Publikum immer wieder begeistert, zu ebener Erde steht, steht sie auch musikalisch im Mittelpunkt der Konzertreihe. Musiker aus dem In- und Ausland sind gern gesehen; in der Vergangenheit gastierten namhafte Organisten aus Deutschland, Österreich, Ungarn, Weißrussland, Frankreich, Schweden, aus Kanada, Australien und den USA.

Neben den reinen Orgelkonzerten gesellen sich aber auch viele verschiedene Instrumente zu ihr. Unter dem Namen "Orgel plus..." musizierten u.a. mit ihr Violine, Viola, Cello, Flöte, Panflöte, Harfe, Trompete, Posaune, Oboe, Fagott, Schlagzeug, Gesang, aber auch Chor oder/und Orchester.

Aber auch Ensembles ohne Beteiligung der Orgel, wie Kammerorchester, Bläserquintetts, Saxophonquartetts und weitere kommen regelmäßig in der Konzertreihe zu Gehör. Auch dem musikalischen Nachwuchs wird Raum geboten: junge Nachwuchsmusiker oder Jugendorchester sind regelmäßige und gern gehörte Gäste in der Waldfrieden-Halle.

Karten sind zum Preis von 12 Euro – Schüler und Studenten zahlen nur 6 Euro - an der Abendkasse erhältlich. Beginn ist in der Regel um 19.30 Uhr im Kirchenzentrum Waldfrieden.

Die Termine für 2017 sind der 5. Mai, der 3. Juni, der 21. Juli, der 25. August und der 15. September. Weiterführende Informationen zu den Konzertterminen, zu den auftretenden Musikern und zum Verein Blankenseer Musiksommer finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters: www.blankenseer-musiksommer.org


Der Gemeindebrief der johannischen Urgemeinde Friedensstadt mit aktuellen Themen und vielen weiteren Veranstaltungsterminen kann hier heruntergeladen werden.